Stop G7: Solidarity forever – Ein später Rückblick

Man hätte viele der Themen auch einfach über eine Skype-Konferenz klären können“ – Serdar Somuncu (bei „hart aber fair“)

by fda-ifa

by fda-ifa

Die Staatschefs der selbsternannten „großen Sieben“ trafen sich vor circa einem Monat auf Schloß Elmau. In mitten der Bayrischen Alpen, abgeschottet von jeder Gegenöffentlichkeit. In der Zeit, direkt vor dem sprichwörtlichen Gipfeltreffen, gab es große Proteste gegen die Zusammenkunft. Von diesen waren in den Medien aber immer nur in Nebensätzen die Rede. Selbst wenn man auf die Titelseiten schaffte, über die inhaltlichen Forderungen, Statements und die scharfen, verbalen Angriffe auf die herrschende Politik, wurde kaum gesprochen. Das sind ernüchternde Ergebnisse für Proteste dieser Stärke. Warum wurde der „Gipfel der Alternativen“, oder der „Sternenmarsch nach Elmau“ zu Kuscheldemos degradiert, in dem man sie darauf reduziert, wie friedlich sie gewesen seien? Das während die Massenproteste in Griechenland von N-TV (09.06. 08:44 Uhr) zu Auswüchsen einer sterbenden Wohlstandsgesellschaft gemacht werden.

Continue reading